Loading...

Agenturen Tour 2017 - Reise durch die Kölner Marketing Agenturen

Am 12.Mai 2017 fand die diesjährige Agenturen Tour statt, welche durch den Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) organisiert wurde. Dabei begab sich eine ausgewählte Gruppe von Studenten der Geschäftsstelle Köln auf die Reise zu vier unterschiedlichen Marketing Agenturen quer durch Köln.
 
 
 
Gruppenfoto vor dem Oldtimer-Bus 
 

Erster Stop: Webmatch 

Unsere Reise begann um 09.30 auf dem Albertus-Magnus-Platz, von dem aus wir zu dem reservierten Oldtimer-Bus gingen. Schnelles Gruppenfoto vor dem Bus und schon ging es los. Die erste angepeilte Station war die Agentur Webmatch. Vor Ort fand eine erste nette Begrüßung statt, bevor es mit dem Geschäftsführer Daniel Doege zur Einführungspräsentation ging. In dieser stellte Daniel Webmatch als Unternehmen vor und erklärte die internen Bereiche, sowie den Aufbau.
 
 
Zu Gast bei webmatch  (Foto: Louisa Blumenstein) 
 
Danach ging es für uns quer durch die Fachgebiete in drei verschiedene, wechselnde Stationen - Social Media, User Experience und E - Commerce. Dabei erhielten wir einen kurzen Einblick in die einzelnen Themengebiete und die diversen Einstiegsmöglichkeiten. Beim Vortrag von Felix Dlugosch, Leiter Kreation & Konzeption, über User-Experience gab es neben wertvollen Tipps für die weitere Berufswahl auch eine Empfehlung für das bevorstehende Event #UXCGN25 am 07.06.2017 bei der Aptly GmbH. Es ist das regelmäßig stattfindende User-Experience Meeting in Köln. Es lohnt sich also definitiv vorbeizuschauen. 
 

Im Netzwerk stark: Publicis Pixelpark

 
 
Einblicke in die Arbeit bei Pixelpark (Foto: Louisa Blumenstein)
 
Zurück im Bus ging es direkt weiter zu unserer nächsten Station zu Publicis Pixelpark, wo wir bereits erwartet wurden. Auch hier bekamen wir von zwei leitenden Angestellten, Daniel Broich, Director Project Management, und René Welter, Director Beratung & Konzeption, eine aufklärende und spannende Agenturen-Präsentation. Sie schilderten, wie Pixelpark als alleinstehendes Unternehmen seinen Weg in das große Netzwerk von Publicis fand und erklärten uns anhand von visuellen Beispielen das typische Vorgehen bei Projekten. Eines der berühmtesten und ausgezeichneten Projekte war der 12-Stunden Livestream, bei dem auf lustige Art und Weise Werbung für den Renault Kadjar gemacht wurde. Für alle, die selber ein Auge darauf werfen möchten, einfach hier klicken. Um auch hier Netzwerke und neue interessante Kontakte innerhalb der Marketing-Branche knüpfen zu können , erhielten wir einen Hinweis auf das von Pixelpark, Denkwerk und anderen Agenturen organisierte Event adday-adnight in Köln. Auch hier kann jeder nur profitieren - Informieren lohnt sich!
 

Alle guten Dinge sind drei: Mit der smartin ADVERTISING zu Besuch bei Denkwerk 

Als krönenden Abschluss erhielten wir ein Doppelpack aus smartin ADVERTISING & Denkwerk. Marco Ziegler, Managing Director von smartin ADVERTISING, machte den Anfang mit einer lustigen Mischung aus Agenturenpräsentation und Beratung fürs Leben. Dabei ging auch er auf die branchenspezifischen Aufgabenfelder und die benötigten Softskills für alle zukünftigen Agenturmitarbeiter ein. 
Nach dem Vortrag von smartin ADVERTISING gab es eine kurze Führung durch die gesamten Räumlichkeiten des „Denkwerks“, bei der wir den notwendigen Kicker für coole Abendstunden, sowie die zahlreichen neuen Projekte besichtigen durften. Nach der Führung erzählte uns dann Marco Zingler, Geschäftsführer von Denkwerk, die interessante und amüsante Entstehungsgeschichte der Agentur, bei der auch Bill Gates eine wichtige Rolle spielte. Die Agenturenpräsentation wurde dann von David Coersmeier, Account Director, übernommen. Eines der großen Projekte, die er uns vorstellte, war das erste Social Wearable - SKARV. Zum Abschluss gab es noch die Möglichkeit zusammen ein kaltes Bier zu trinken und interessante Gespräche zu führen.
 
Schließlich möchten wir uns beim BVDW, insbesondere bei Barbara Kolocek, welche für die Organisation & Durchführung der „Agentour“ verantwortlich war, sowie bei allen teilnehmenden Agenturen bedanken. Es war ein sehr interessanter, aufschlussreicher Tag, bei dem wir alle sicherlich viel Positives mitnehmen konnten. Am Ende können wir allen, die sich für Marketing und Marketing-Agenturen interessieren, nur empfehlen, die Websites der verschiedenen Agenturen zu besuchen und sich dort mit den Projekten und den Einstiegsmöglichkeiten vertraut zu machen.
 
Autoren: Ewald Minor & Marco Gerdes
Fotos: Louisa Blumenstein