Loading...

"Pitch it, Baby!" - MTP Bamberg veranstaltet den MTPitch

Pitch, Pitch, Pitch. Dieses Wort war bei MTP Bamberg in den letzten Wochen in aller Munde. Doch was bedeutet denn Pitch überhaupt? Der Begriff kommt aus der Marketingszene und bedeutet ein Marketingkonzept vorzustellen, um den Auftrag einer Firma zu erhalten, ihr Produkt zu vermarkten. Das Interessante daran ist jedoch, dass man dafür nur wenig Zeit zur Verfügung hat. Das heißt man stellt innerhalb eines vorgegebenen Zeitrahmens das eigene Marketingkonzept vor, um den Auftraggeber davon zu überzeugen. Und genau diese Erfahrung sollten Studierende am 23.Juni beim MTPitch machen.
 

Die Idee

Mehrere Monate Planung steckten hinter dem ersten großen Event der Außenstelle Bamberg des MTP e.V. Morgens ging es gleich los mit einem Vortrag des „Höhle der Löwen“ Gewinners Markus Wanning, der den Teilnehmern erklärte, was ein Pitch genau ist.
 
„Think different, behaltet dabei aber euer Publikum im Auge.“ – Markus Wanning
 
Dann wurden auch endlich die Produkte vorgestellt, um die sich die Pitches drehen sollen. Anschließend hatten die Teilnehmer auch schon Zeit, um sich in Gruppen von drei bis fünf Teilnehmern Ideen zu überlegen. Diese wurden schließlich vor der fünfköpfigen Jury gepitcht. Die Jury setzte sich zusammen aus Markus Wanning, Peter Pfister – Green for Life, Tutku Büyük, Dominik Moczko und Professor Doktor Björn Ivens - Förderprofessor der Außenstelle.
Nachdem das Gewinnerteam ermittelt und die Preise verteilt waren, ging es dann zum gemütlichen Get-Together, bei welchem die Teilnehmer und Jury Mitglieder sich austauschen konnten.
 
Großes Interesse beim ersten MTPitch in Bamberg (Foto: Milena Mai)

Green For Life – die grüne Alternative

Die Handels- und Produktfirma, welche 2010 im schönen Bamberg die Welt erblickt hat, steht für Werte wie Nachhaltigkeit, die Freude an der Natur sowie das Bewusstsein für das eigene Handeln. Mit innovativen Produkten, wie einer Saathilfe – Cultivita - oder auch einer Wunderpflanze, hat das Unternehmen MTP Bamberg für den MTPitch mit voller „Pflanzenkraft“ überzeugt. Nach dem Motto „I did it my way“ wünschte sich Peter Pfister – Juror und Category Manager des Unternehmens - von den Teilnehmern bei der Konzepterstellung sowie der Präsentation vor allem eines: Authentizität.
 
Das Produkt stand beim MTPitch klar im Fokus (Foto: Milena Mai)
 
„Spaß am Pitchen“- Huruy Tesfazion
 
Die Verbesserung der eigenen Präsentationstechnik, die Herangehensweise an bis dato unbekannte Themen, der Spaß am Pitchen sowie die Idee der Selbstgründung nahm Huruy Tesfazion, Interessent bei MTP Bamberg, aus der Teilnahme an diesem Event für sich mit raus. Insgesamt gab es fünf Gruppen, die mit ansprechenden Slogans wie „Prävention statt Reaktion“ oder Keywords wie „Neubelebung“ und „Umdenken“ ihre Konzepte in wenigen Minuten gepitcht haben. Keine leichte Entscheidung für die Jury, doch am Ende gab es eine Siegergruppe die mit ihrem originellen Konzept aber auch ihrer kreativen Art zu pitchen, überzeugte.
Frei nach dem Motto „Pitch it, Baby“ freut sich MTP Bamberg jetzt schon auf den nächsten MTPitch.
 
Autoren: Franziska Schock & Julia Szabo