„If you don’t like what’s being said, change the conversation“ | MTP e.V.

Frei nach diesem Motto zeigt die US-Hitserie „Mad Men“ wie auf simpelste Art und Weise kreative Marketing- und Werbeideen entstehen können.

Fern von moderner Technologie zeigt „Mad Men“ das Aufkommen von Innovation, Kreativität und Differenzierung in einer Werbeagentur im New York der frühen sechziger Jahre – natürlich immer gepaart mit klassischen 60er-Macho-Weisheiten  wie „You shouldn’t kiss boys. Boys kiss you!“.

Es ist erstaunlich wie viele Aspekte der Serie eins zu eins auf die heutige soziale Probleme innerhalb eines Betriebes übertragbar sind. Jahrelang wird zum Thema Personalmotivation geforscht, dabei liegt die Lösung dieses Problems doch eigentlich auf der Hand:

„It’s your Job. I give you money. You give me ideas”

„But you never thank me“

„That’s what the money is for!”

Auch das Thema Romantik kommt nicht zu kurz – besonders die Liebe spielt immer wieder eine entscheidende Rolle: “What you call love was invented by guys who like me to sell nylons”.

Selbst schwierige Themen wie Alkoholismus werden in Mad Men nicht nur angesprochen, sondern auch gleich gelöst: „They say as soon as you have to cut down on your drinking, you have a drinking problem“.

Selbstverständlich kommt auch das eingangs erwähnte Thema Gleichberechtigung nicht zu kurz. Aussagen wie „When god closes a door, he opens a dress“ oder “Why it is that whenever a man takes you to lunch around here, you’re the dessert?”, zeigen, was für eine Rolle Emanzipation im Unternehmensalltag der 60er Jahre spielte.

Man sieht, „Mad Men“ ist trotz der teils derben Sprüche nicht nur für den modernen Marketer äußerst lehrreich. 😉

Autor:

Marc Hakenkamp

, , , ,
Vorheriger Beitrag
ConventionCamp 2011 | MTP e.V.
Nächster Beitrag
ConventionCamp 2011 – so war´s | MTP e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü