Jobs im Marketing: Marketing Director

[html format=”nd_ckeditor” different_values=”0″]

Als Marketing Director ist man der führende Manager einer Marke. Die Hauptaufgaben sind Analyse und Strategieentwicklung. Dabei werden anhand interner sowie externer Daten die Marktlage, die eigene Leistung sowie die der Konkurrenz und die finanzielle Lage analysiert. Was sind die Stärken und Schwächen der eigenen Marke? Welches sind die der Konkurrenzmarken? Welche Aktivitäten der eigenen Marke waren erfolgreich und warum?

#schollbusinessgermany #executionstrategy #europenorthamercia

Daran anknüpfend entwickelt ein Marketing Director Strategien, die Probleme lösen, den Marktanteil der Marke vergrößern oder die allgemeine Marktdurchdringung der Kategorie erhöhen sollen. Dabei steht stets die Frage im Raum, was die Kunden wollen und wie sie erreicht werden können. Der Marketing Director führt dabei je nach Marke unterschiedlich große Teams, die ihm helfen, diese Ziele zu erreichen.

50% of a good marketer is based on analytical skills.

Entgegen dem, was viele vielleicht denken, besteht dieser Job nicht nur aus kreativem Arbeiten. Das analytische Arbeiten mit statistischen Daten aus internen und externen Quellen nimmt einen Großteil der Zeit ein. Deshalb sollte man als angehender Marketing Director Geschick für den Umgang mit Zahlen und gute Mathematikkenntnisse mitbringen.


Die Beschreibung des Berufsbildes eines Marketing Director entstand durch ein Interview mit dem Marketing Director der Marke Scholl des Konsumgüterherstellers rb.

Die folgenden Fragen und Antworten sollen helfen, einen persönlicheren und individuelleren Einblick in die Welt eines Marketing Director zu erhalten. Auch sie entstanden bei einem Interview mit dem Marketing Director der Marke Scholl.


Wo bzw. wie essen Sie meistens zu Mittag?
Ich esse immer in der Kantine, was es halt gerade so gibt.

Was sind die ersten 3 Handgriffe, wenn Sie auf Arbeit ankommen?
Wenn ich morgens ins Büro komme, hole ich mir zuerst einen Kaffee, checke dann meine Mails und gehe meine To-Do-Liste durch.

Wie viel Tassen Kaffee (oder Tee) trinken Sie pro Woche?
Im Büro trinke ich etwa 5-6 Tassen Kaffee am Tag.

Wie viel Zeit (%) verbringen Sie 

  • In Meetings mit Kollegen – 50%
  • beim Kunden – 20%
  • in Einzelarbeit – 15%
  • weiteres? – 15%

Was sind Ihre Werkzeuge?
Ich arbeite mit PowerPoint, Excel, und des Weiteren mit spezifischen internen Reporting- oder Market Research-Tools und Datenbanken.

Was ist für Sie Marketing?
Marketing ist die Kunst, den Verbraucher zu identifizieren und zu verstehen und Lösungen zu bieten, die seine Lebensqualität erhöhen.

Was ist für Sie eine starke Marke?
Eine starke Marke ist eine Marke, mit der der Verbraucher eine emotionale Bindung aufbauen kann. Ansonsten kann es durch ein Produkt jeder anderen Marke, das die gleiche Funktion hat, ersetzt werden. Die emotionale Bindung schafft Mehrwert für den Verbraucher und fördert die Loyalität gegenüber der Marke.

[/html]
Vorheriger Beitrag
Original Unverpackt – „Nackte“ Lebensmittel im Supermarkt
Nächster Beitrag
Jobs im Marketing: Junior Brand Manager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü