Die 6 wichtigsten Content Marketing Trends für 2020 | MTP e.V.

Content wird zu einem immer wichtiger werdenden Teil des Marketings, da ohne guten Content effektives Marketing kaum noch möglich ist. Was die wichtigsten Content Marketing Trends für 2020 sind, erklären wir in diesem Artikel!

Mobile-First

Ein Punkt, in dem Marketing-Teams dringend umdenken müssen, ist die Einbindung von Mobilgeräten in beinahe allen strategischen Entscheidungen. Wir leben in einer Welt, in der wir schnell und produktiv sein müssen. Wir wollen keine Zeit verschwenden und so schnell und einfach wie möglich an Informationen kommen. Dadurch werden Mobilgeräte zu einem immer größeren Teil unseres Alltags und das Mobile-First-Denken immer wichtiger.

Arbeitest du am Design deiner Website, solltest du mindestens genau so viel Wert auf ein gutes Erscheinungsbild auf dem Handy, wie auf dem Computer legen. Das Gleiche gilt für Grafiken, die in verschiedenen Marketing-Kanälen verwendet werden. Der Trend geht hier klar zum Hochformat – auch bei Videos. Anstatt Marketing-Videos nur im Querformat zur Verfügung zu stellen, fangen mehr und mehr Unternehmen an, ihre Videos auch im Hochformat zur Verfügung zu stellen.

Messenger Marketing

Eine neuer, direkter Weg, um potenzielle Kunden zu erreichen, sind Messenger, wie z. B. WhatsApp oder der Facebook Messenger. Nutzer wollen auf kürzestem Weg mit einem Unternehmen kommunizieren und was eignet sich da besser als Messenger?

Heutzutage sollte kein Unternehmen mehr auf den direkten Kundenkontakt verzichten. Vor allem in Deutschland benutzt fast jeder einen Messenger, während immer weniger Leute zu den klassischen sozialen Medien greifen. Deshalb kann eine Messenger-Marketingstrategie ein zukunftsorientierter Schritt sein, den noch nicht allzu viele Konkurrenten auf dem Schirm haben. Unternehmen, die das schon gut machen, sind vor allem Unternehmen in der Gesundheits- und Digitalbranche.

Beispiel Messenger Marketing

Quelle: Foyer

Die internationale Krankenversicherung Foyer steht ihren Kunden statt nur via E-Mail oder Telefon auch via WhatsApp zu Verfügung. Auch Mobilfunkanbieter, wie z. B. 02 Telefonica, bieten ihren Kunden genau dies an.

Durch die großen Erfolge im Bereich der künstlichen Intelligenz werden Messenger immer besser und eigenständiger. Einen eigenen Messenger-Service für seine Kunden einzuführen, ist daher oft gar nicht so schwer. Durch die Entwicklungen in dem Bereich gibt es mittlerweile automatisierte Softwares, sodass man einen Teil der eingehenden Nachrichten sogar automatisch beantworten lassen kann, sofern man genug Zeit in eine korrekte technische Einrichtung steckt. 

Hat man dann erstmal den Messenger-Kontakt eines Kunden, kann man diesen schneller und persönlicher erreichen, als über E-Mail oder Social-Media-Beiträge. Interessanten Content über das eigene Unternehmen kann man dann auch per Messenger schicken und seine Kunden viel direkter und persönlicher erreichen.

Beispiel Video Content Marketing

Quelle: YouTube

Video Content Marketing

Ein Medium, welches schon seit über einem Jahrzehnt stetig weiter wächst, ist das Video. Es wird immer wichtiger diese in seine Marketingstrategie mit einzubeziehen!

Aber warum sind Videos eigentlich so beliebt? Menschen lieben visuelle Inhalte, da sie schätzungsweise 70% der Sinneseindrücke mit den Augen wahrnehmen. Aus diesem Grund können Videos eine hervorragende Möglichkeit sein, gut konsumierbaren Content bereitzustellen. Doch auch für Unternehmen lohnen sich Videos. Laut Statistiken von Canto haben Video-Konsumenten eine um 97% erhöhte Bereitschaft, einen Kauf zu tätigen.

Quality over Quantity

Bisher galt meist, je mehr Content, desto besser. Ratschläge wie “Wenn du auf Instagram oder YouTube relevant werden möchtest, musst du jeden Tag etwas hochladen” hört man nicht selten. Doch das ändert sich. Da die Menge an Content zunimmt, die Anzahl der Konsumenten jedoch mehr oder weniger gleich bleibt, kommt es immer mehr darauf an, hochklassige Qualität zu liefern und Inhalte zu priorisieren, die einen klaren Mehrwert bieten.

Nutzer wollen die richtigen Informationen so schnell wie möglich erhalten. Für Videos und Texte heißt das, dass es nicht zwingend darum geht super langen Content zu erstellen und künstlich in die Länge zu ziehen, sondern relevante Informationen in der Form bereitzustellen, die der Nutzer bevorzugt. Ein Video muss beispielsweise in den ersten paar Sekunden überzeugen, wenn es potentielle Kunden ansprechen soll. 

Außerdem wird auch die gesamte Qualität entscheidender. Anstatt jeden Tag durchschnittlichen Content hochzuladen, kann es besser sein z. B. nur drei Mal die Woche hochzuladen, dafür dann aber Content von höchster Qualität, der Nutzer begeistert und fesselt. Unternehmen müssen aus der Masse herausstechen und das nicht mit viel, sondern mit erstklassigem Content. Unterstützen kann dich dabei passende Content Marketing Software.

Podcasts

Eines der beliebtesten Medien der 2020er sind ganz klar Podcasts.

Egal ob in der Bahn, beim Autofahren oder Spazierengehen. Fast jeder hört täglich Audio-Content. Mittlerweile greifen dabei auch immer mehr Leute zu Podcasts.

Mittlerweile gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Podcasts in fast jedem Themenbereich. Dadurch ist für fast jeden etwas dabei. Der Vorteil von Podcasts ist ganz klar, dass man die Zeit, die normalerweise verloren geht, produktiv nutzen kann.

Beispiel Podcasts

Quelle: Spotify

Man kann sich durch Podcasts nämlich hervorragend weiterbilden. Egal ob Nischenthemen wie eBay SEO oder Influencer Marketing oder Mainstream-Inhalte wie Digitalisierung oder Beruf, in fast jedem Bereich findet man einen Podcast, in dem man etwas Neues lernen kann.

In einer Zeit, in der Produktivität und Skills wichtiger sind denn je, setzen Podcasts genau dort an und erfreuen sich dadurch immer größerer Beliebtheit.

Livestreaming

Das Livestreaming ist die neue, nahbare Form des Videos. Der große Vorteil von Livestreams ist, dass keine andere Form des Content Marketings je so nah am Kunden war. Im Gegensatz zu den klassischen Videos können Zuschauer hier direkt reagieren. Im Livechat können sie mit anderen Zuschauern kommunizieren und direkt über Inhalte des Videos diskutieren.

Gleichzeitig können sie mitentscheiden, wie ein Video verläuft. Der Streamer sieht was im Chat passiert und kann so mit seinen Zuschauern interagieren. Er sieht, was gut ankommt und was nicht. Er kann Fragen stellen und die Gruppe an Zuschauern zu einer Community machen.

Diese Nähe macht Livestreams, vor allem bei jüngeren Zuschauern, sehr beliebt. Wer also neue Marketingstrategien ausprobieren möchte, sollte sich Livestreaming, auch im B2B-Bereich, mal genauer anschauen!

Fazit

Dem Content Marketing stehen einige Änderungen voraus. Unternehmen und Marketer müssen umdenken. Der Trend geht ganz klar zu neueren Medien: Videos treten da an erste Stelle, bekommen aber von Livestreaming und Podcasts starke Konkurrenz.

Wenn man sich in seine potenziellen Kunden hineinversetzt, muss man vor allem beachten, wie sie den eigenen Content überhaupt konsumieren. Mobile-First tritt immer weiter in den Vordergrund, weshalb Unternehmen und Marketer in ihren Strategien komplett umdenken müssen. Projektmanagement-Software kann hier dabei helfen, grundlegende Content-Prozesse abzubilden sowie zukünftig besser zu strukturieren.

Nutzer haben weniger Zeit, weshalb Qualität wichtiger ist denn je. Wer sich behaupten und Nutzer an sich binden möchte, muss erstklassigen und einzigartigen Content bringen. Unternehmen müssen herausstechen, entweder mit Einzigartigkeit, mit Qualität oder mit beidem.

Über den Autor:
Max Benz arbeitet als Content Marketing Manager bei
Filestage, einer Content-Review und -Freigabe-Software. Nebenbei hat er ein deutsches Jobportal für Remote Jobs ins Leben gerufen, remote-job.net.

, , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
Die Höhle der Löwen – Auswirkungen auf die Start-up-Kultur | MTP e.V.
Nächster Beitrag
Influencer Marketing – Hype oder Marketingstrategie? | MTP e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü