Spitzenpolitiker und Social Media – Gekonnte Selbstvermarktung oder ein riesen Reinfall? | MTP e.V.

So gut wie jeder von uns ist tagtäglich auf Social-Media-Plattformen wie Instagram oder Twitter unterwegs, meistens um unsere Freunde, Bekannte oder Influencer zu verfolgen. Aber wie sieht es mit Politikern und Parteien aus? Hast du schon mal auf ihren Instagram-Accounts vorbeigeschaut?  Folgst du deiner Lieblingspartei und guckst Politikern, wie Christian Linder dabei zu, wie er gerade in den nächsten Urlaub jettet?

Allgemein lässt sich festhalten, dass in Deutschland noch vergleichsweise wenige Politiker auf Social Media angekommen sind. Mehr als 82% der deutschen Spitzenpolitiker besitzen keinen Instagram-Account. Unter den wenigen, die da noch über bleiben, ist Angela Merkel die Nr. 1, denn sie ist mit 1,4 Mio. Followern die Spitzenreiterin unter den deutschen „Politikfluencern“.

Aber auch Snapchat gehört zu den Plattformen, auf denen Politiker unterwegs sind. Die Chance, gerade junge Wähler zu erreichen, lässt sich beispielsweise unser Verkehrsminister Andreas Scheuer nicht nehmen und postet somit oftmals Einblicke aus seinem Berufsalltag und versucht, politische Inhalte in ,,zielgruppengerechter“ Sprache zu vermitteln.

Top 5 der Social-Media-Spitzenpolitiker

  • Angela Merkel
  • Martin Schulz
  • Hannelore Kraft
  • Frank-Walter Steinmeier
  • Bodo Ramelow

Jedoch stellt sich letztendlich die Frage, inwiefern Präsenz in den sozialen Medien wirklich förderlich für die Seriosität und den Wahlerfolg ist. Viele Wissenschaftler sind der Meinung, dass eine intensive Präsenz auf Plattformen wie Instagram durchaus abschreckend wirken kann, da privates und politisches nicht vermischt werden sollte. Außerdem bietet die virtuelle Welt viel Platz für Kritik und unangemessene Äußerungen, welche schon dem ein oder anderen Politiker zum Verhängnis wurde. Wieder andere finden die dadurch steigende Transparenz und den lockeren Umgang der Politiker und Parteien sehr förderlich, da so neue Zielgruppen angesprochen werden und das Thema ,,Politik“ mehr in das alltägliche Bewusstsein der Bevölkerung gelangt.

Soziale Medien

Schon gewusst? Die wohl wichtigsten Begriffe für Politiker auf Social Media lauten:

#Wertschätzung #Dialog #Netiquette #Offenheit #Transparenz #Empathie #Recht #Authentizität #Engagement

Autorin:

Greta Ruhrmann

GS Hannover
, , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
Wolf im Schafspelz: Benevolentes Negatives | MTP e.V.
Nächster Beitrag
Marketingstrategien während der Corona-Krise | MTP e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü