Meine erste große Liebe ein Verein? – Eine Ode an mein Ehrenamt bei der Studenteninitiative MTP e.V. | MTP e.V.

MTP-Insights

19. So jung war ich, als ich zu MTP gekommen bin. MTP steht für Marketing zwischen Theorie und Praxis e.V. – Deutschlands größte Studenteninitiative für Marketing. Noch vollkommen ohne Ahnung davon, was ich im Leben erreichen möchte, war ich mir nur einer Sache sicher – Junge, du brauchst so viel Praxiserfahrung wie nur möglich, wenn du dich in dem großen #WarofTalents einmal beweisen möchtest! Meine Fähigkeiten damals? Lachhaft. In meinem sinnbildlichen Köfferchen war nicht viel drin – nur der unbändige Hunger, etwas bewegen zu wollen, etwas zu lernen und vor allem mir selbst etwas zu beweisen! Und MTP war da! Nirgendwo anders hätte ich in meinen roarin‘ 20s aus eigener Kraft Berge versetzen und mir die Welt so malen können, wie sie mir eben gefiel.

Persönlicher Progress mit MTP:100%
100%

Meine Ambitionen waren klar gesteckt: authentisch, kompetent und souverän auf beiden Beinen stehen, integer und nicht eben schnell wegzudenken! In sechs Jahren Vereinsleben habe ich dieses Ziel nicht aus den Augen verloren – auch in den dunkelsten Stunden mit den etwas zu lange andauernden Gedankenpausen, in denen man sich gerne mehr hinterfragt als beflügelt. Aber aus allem lernt man bekanntlich, nicht umsonst heißt es doch lebenslanges Lernen! Etwas, das MTP perfektioniert hat. Rückblickend auf die Zeit geschaut weiß ich heute, dass der Verein so viel mehr als nur diese Praxiserfahrung ist. MTP lehrte mich, sich von anderen inspirieren zulassen und stärker aus einer Herausforderung rauszukommen, mit Weitblick andere zu unterstützen, sie aus ihrer Komfortzone herauszuholen und vor allem so sehr ich selbst sein zu können, dass jede/r um mich herum sich auch sicher fühlt, sie/er selbst zu sein. Etwas, das in meiner beruflichen Vergangenheit nicht überall gefördert wurde!

Chris bei seinen Vorsitzenden-Wahlen 2015 und 2016 in der GS Berlin

Christoph beim Train the Trainers (TTT) 2018

Mit meiner sich dem Ende nähernden Studienzeit und baldigen Thesis wartet Ende 2021 ein neues Kapitel auf mich: fast schon der Ernst des Lebens. Aber bis dahin werde ich noch einmal alles in diesem einen, mich seit je her begleitenden, Verein geben und mich selbst auf Herz und Nieren testen. Als nationale Co-Leitung des TrainingDepartment freue ich mich sehr auf die zahlreichen strategischen Fragen, das facettenreiche Stakeholdermanagement und die Chance, dem Verein mit meinem Wissen was zurückgeben zu können. MTP? Ist für mich weit mehr als nur außeruniversitäres Engagement oder ein bloßes Hobby. Manchmal grenzt es eher schon an einer Liebelei, mit der man sich regelmäßig aufs Neue wünscht durchzubrennen! Und das ist mehr, als ich je von einem Studentenverein erwartet habe. Bonny und Clyde wären sicherlich stolz!

Autor:

Christoph Zorn

GS Berlin
Vorheriger Beitrag
MTP gegen Blutkrebs – Leben retten war noch nie so einfach! | MTP e.V.
Nächster Beitrag
Trends der Papier- und Verpackungsindustrie: Nachhaltiger und digitaler aus der Krise? | MTP e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü