Ohne Füße läuft nichts – Foot-Care in Szene setzen: Beratungsprojekt mit Scholl I MTP e.V.

Die Reckitt Benckiser GmbH stellt Reinigungsprodukte und Haushaltswaren her und führt seit 2010 die Marke Scholl, mit der sie Fußpflegeprodukte verkaufen. Das Unternehmen war im Mai 2019 auf unsere Geschäftsstelle Mannheim zugekommen, um ein Beratungsprojekt im Bereich Marktforschung durchzuführen. Die Aufgaben des Beratungsprojekts umfassten die Untersuchung der Marken-Wahrnehmung unter 30-jähriger Kunden von Scholl und dessen Foot-Care-Regalen und wie diese optimal für den Kunden geführt werden können.

Unser Team bestand aus drei Mitgliedern der Geschäftsstelle Mannheim: Jan Kürzel, der Leiter des Projektes und den Mitgliedern Fabian Schrader und Ramona Becker.

Nach erfolgreichen Verhandlungen startete das Projekt im September 2019. Bei dem ersten Treffen zwischen unseren Mitgliedern der MTP Geschäftsstelle Mannheim und Scholl in Heidelberg wurden die Projektinhalte mit dem Auftraggeber besprochen und infolgedessen ein Projektstrukturplan erstellt. Der Schwerpunkt unserer Aufgaben lag in der Entwicklung und Durchführung von Onlineumfragen, Fokusgruppenbefragungen und Eyetracking-Studien.

Die Realisierung der Studien unter Zeitdruck stellte das Team vor eine Herausforderung, die am Ende erfolgreich und fristgerecht bewältigt werden konnten. Das Team wurde so organisiert, dass jeder seine Stärken ausspielen konnte. So konnten die technischen Anforderungen zur Erstellung und Auswertung der Umfrage gelöst werden und gleichzeitig wurde das Projekt und die damit verbundenen Aufgaben strukturiert bearbeitet.

Das Unternehmen Scholl kümmerte sich um die Auswertung der Eyetracking-Studie. Anhand der durchgeführten Studien erstellten wir Handlungsempfehlungen, welche vor dem Marketing-Departements von Scholl beziehungsweise Reckitt Benckiser vorgestellt wurden.

Dabei konnte das MTP-Motto „Zwischen Theorie und Praxis“ eins zu eins in die Tat umgesetzt werden, da das Projektteam bereits erlernte fachliche Kenntnisse praktisch anwenden konnte.

„Wir haben gelernt Lösungsansätze für unternehmerische Fragen zu finden und haben so unsere fachlichen Kompetenzen weiter ausgebaut. Zudem haben wir Erfahrungen im Umgang mit Teamführung und Organisation gesammelt und gelernt, wie Kommunikation mit und im Unternehmen funktioniert. Wir haben in diesem Projekt Verantwortung übernommen und setzten unsere Fähigkeiten und Kenntnisse im Bereich Marketing um.“

Nach 4,5 Monaten wurde das Beratungsprojekt in Zusammenarbeit mit Scholl und MTP erfolgreich abgeschlossen. Wir freuen uns über das durchweg sehr positive Feedback, welches wir im Anschluss an unsere Abschlusspräsentation von unserem Auftraggeber Scholl erhalten haben.

Die MTP-Geschäftsstelle Mannheim bedankt sich bei allen Beteiligten für die professionelle Zusammenarbeit im Rahmen des Projektes.

Autorin:

Saskia Kollmer

GS Mannheim
, , , , , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
Psychologische Konzepte im Content-Marketing I MTP e.V.
Nächster Beitrag
Das Phänomen Trash-TV – Warum sich jeder Marketer damit auseinandersetzen sollte I MTP e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü