5 Tipps zur SEO-Optimierung deiner Website | MTP e.V.

5 SEO Tipps Header

Mit Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO (engl. Search Engine Optimization) kann die eigene Website so optimiert werden, dass sie genau das in Suchmaschinen anzeigt, was für die Besucher nützlich ist oder was in Google die Platzierung der eigenen Website in den Suchergebnissen verbessert.

In diesem Artikel möchte ich dir einen kleinen Einblick mit Tipps geben, die Websites auf jeden Fall befolgen sollten. Dabei werde ich nicht auf die konkreten Optimierung von Inhalten einzelner Websites eingehen und vielmehr allgemeine Tipps geben, die vorab (vor der eigentlichen SEO-Inhaltsprüfung) wichtig sind.

Hast du dich schon mal gefragt, wie Google eigentlich die ganzen verschiedenen Websites aus dem Internet sucht und findet und wie die Websitebetreiber beeinflussen können, was genau in Google gefunden und wie es dargestellt wird?

Tipp 1: Kein Duplicate Content

Als Duplicate Content, also „doppelter Inhalt“ werden Inhalte bezeichnet, die identisch auf mehreren Seiten im Internet abrufbar sind. Damit sind jedoch zum Beispiel keine kopierten Artikel gemeint, sondern komplett identische Einzelseiten.

Also wenn die gleiche Seite etwa über mehrere Domains/URLs einzeln voneinander abrufbar sind.

Eine Website darf über mehrere URLs abrufbar sein (unsere MTP-Seite kann zum Beispiel sowohl mit https://mtp.org als auch mit https://www.mtp.org abgerufen werden), jedoch sollten alle URLs über ein 301 redirect zur bevorzugten URL weiterleiten.

So leitet  https://mtp.org direkt weiter zu https://www.mtp.org.

Am besten probierst du das mit mehreren Einzelseiten einer Website aus, um zu sehen, ob Duplicate Content existiert.

SEO Duplicate Content Symbolbild

Beispiel für eine Seite mit vier individuell abrufbaren URLs:

  • https://www.example.com
  • https://example.com
  • http://www.example.com
  • http://example.com

Tipp 2: Google Indexierung prüfen

Wenn eine Website nicht von Google indexiert wird, dann wird sie auch nicht in Google gefunden werden. Wenn du eine eigene Website hast, kannst du in der Google Search Console verwenden, alternative einfach in der Google-Suche site:example.com eingeben.

Bei MTP werden mit site:www.mtp.org etwa 2080 Ergebnisse gefunden.

Das bedeutet, dass 2080 Seite von www.mtp.org in Google indexiert und somit über Google auffindbar sind.

SEO Google Indexierung
2080 Suchergebnisse zu site:www.mtp.org

Tipp 3: Websitename als erstes Suchergebnis

Wenn du nach dem Websitenamen, einem Unternehmen oder nach einer Privatperson in Google suchst, sollte die dazugehörige Website eigentlich als erstes Ergebnis in Google erscheinen.

Wenn dem nicht so ist, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Google eine andere Website für die mit dem Suchbegriff assoziierte Website hält. Andere Ursachen kann ein zu allgemeiner Websitename sein, weil der Begriff dann oftmals nicht mit der Website, sondern etwas anderem assoziiert wird.

Gutes SEO, externe Verlinkungen auf die Webseite und ein Eintrag des Unternehmensprofils in Google My Business können dem entgegenwirken.

Tipp 4: SEO Schnell-Check

Im Internet gibt es einige kostenlose Online-Tools, mit denen beliebige Websites auf ihre SEO-„Fähigkeiten“ geprüft werden können.

Solche Tools bieten die Möglichkeit, schnell und kostenlos auf mögliche Optimierungen der Webseite hingewiesen zu werden. Sie prüfen dabei nicht die Sinnhaftigkeit des Inhalts der Website, sondern vielmehr, ob wichtige SEO-Inhalte vorhanden sind.

Hierfür empfehle ich die beiden kostenlosen Tools von

Die Tools prüfen dabei einige relevante SEO-Inhalte.

SEO Check von www.mtp.org mit Seobility
SEO Check von www.mtp.org mit Seobility

Metadaten

Metadaten sollen den Inhalt jeder URL einer Website für potenzielle Besuche oder Suchmaschinen der Website beschreiben. Dazu gehört unter anderem der Titel, Beschreibung, Link, Sprache.

Diese Inhalte werden also direkt in den Suchergebnissen wiederverwendet. Daher ist es besonders wichtig, dass diese Inhalte nicht nur vorhanden sind, sondern auch zur jeweiligen Seite passend formuliert sind.

Die beiden Tools prüfen auf diese Metadaten und zeigen auch direkt die Werte an, die in den Metadaten der Website gespeichert sind. Zudem wird eine Abschätzung angegeben, ob die Daten der allgemein gängigen Form entsprechen (z.B. ob der Seitentitel eine geeignete Länge besitzt).

Websiteinhalt

Hier wird der Inhalt bzw. die Struktur des Inhalts geprüft. Etwa welche Überschriften existieren, interne- und externe Links, die mit der Seite verbundenen Keywords, Bilder und deren Attribute oder auch die allgemeine Lesbarkeit. Inwiefern der Inhalt dabei sinnvoll ist. Wird jedoch nicht geprüft.

Die Prüfung kann von Vorteil sein, um etwa fehlerhafte Links oder fehlende Überschriften zur Verbesserung der Seitenstruktur aufzudecken.

Tipp 5: Backend-Optimierung

Die Geschwindigkeit, wie schnell eine Website aufgerufen und aufgebaut werden kann, hängt zwar nicht direkt mit SEO zusammen. Je länger eine Seite lädt, desto höher ist jedoch auch die Absprungrate der Nutzer. Die Website sollte also mögliche Geschwindigkeitseinbußen vermeiden. Hierfür ist viel technisches Knowhow nötig, um dies im Backend entsprechend zu optimieren. Folgende Tools liefern jedoch konkrete Optimierungsvorschläge mit Tipps, wie diese erreicht werden können:

So kann etwa durch Bildkomprimierung oftmals ein Großteil an Bandbreite und Ladezeit eingespart werden. Die Tools zeigen, welche Ersparnisse dabei möglich sind.

Auch ungenutztes JavaScript oder CSS wird hier aufgelistet mit der jeweiligen Einsparung dazu.

Damit ist es auch ohne tiefgreifendes Wissen möglich, Potenziale zu erkennen und zu nutzen.

Google PageSpeed Insights
Google PageSpeed Insights
Übersicht über die Geschwindigkeit der Webseite
Google PageSpeed Insights
Google PageSpeed Insights
Einzelne Optimierungsvorschläge

Autor

Timo Bihlmaier Ressortleitung Kommunikation Bild

Timo Bihlmaier

GS Stuttgart
, , , ,
Vorheriger Beitrag
MTP – die Initiative für deinen persönlichen Aufstieg | MTP e.V.
Nächster Beitrag
Neue Runde, neues Glück, neuer Breakout-Room- Unsere digitalen Veranstaltungen | MTP e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü