Neue Runde, neues Glück, neuer Breakout-Room- Unsere digitalen Veranstaltungen | MTP e.V.

Trotz mehrerer Alternativpläne war es uns nicht möglich das Ressortleitertreffen (RLT) und die Vorsitzendenversammlung (VSV) wie geplant im März in Präsenz stattfinden zu lassen. Auch der April war nicht vielversprechender sich face-to-face zu treffen. Also sahen wir uns erneut im digitalen Raum. Doch die digitalen Veranstaltungen, die bereits das vergangene Jahr prägten, gaben uns die Möglichkeit neue Learnings und Ansätze auszuprobieren.

Die Ressorts Beratung und Veranstaltungen (BuV), Key Account Management (KAM) und Kommunikation trafen sich jeweils am Wochenende des 16., 17. Und 18. Aprils. Die Vorsitzenden und das Ressort Human Resources (HR) am darauffolgenden Wochenende.

So fanden in Vorbereitung auf das RLT und die VSV schon im März „Masterclasses“ statt. Die Ressorts und die Vorsitzenden hatten also bereits vor Semesterstart die Möglichkeit, die ersten Schritte im Amt auszuführen, da grundlegende Aufgaben und Handlungen schon früher vermittelt wurden. Das jeweilige Ressort lernte dann beispielweise schon an einem Abend etwas über Freigabeprozesse oder Kooperationen. Anschließend nutze man die gewonnene Zeit am RLT- und VSV-Wochenende für mehr Austausch und innovative Arbeitsphasen.

.

Wie gewohnt fanden die Besprechungen über Microsoft Teams statt. Verschiedene Kanäle, Chats und bunte Hintergründe waren gerade mal die Basics. Besonders die Funktion der Breakout-Rooms wurde an den Wochenenden genutzt. So war es uns möglich die MTPler:innen, die ein Amt inne haben, auf verschiedene Räume aufzuteilen und zu verschieben und sich dort auszutauschen zu lassen bis alle wieder zurück kamen. So konnten Brainstorming-Runden und auch Speed-Datings als Kennenlernen unter den Teilnehmer:innen mit möglichst viel Abwechslung realisiert werden.

Auch das gemeinsame Arbeiten in Arbeitsphasen gestalteten die Nationalen Leitungen nicht mehr nur über PowerPoint-Präsentationen. Mural bot sich für das Ausarbeiten am besten an und es entstanden virtuelle Flipcharts mit vielen Post-Its, Bildern und kreativen Ideen.

Das Ressort Kommunikation konnte vorgegebene Cases in einer Content-Production-Phase am Samstag auf den Boards visualisieren und in Gruppen vorstellen. Alles auf einen Blick und vor allem hilfreich für gegenseitige Inspiration.

Damit sich die Ressortleiter:innen trotzdem kennenlernen konnten und auch der Spaß-Teil, den man sonst in Präsenz am Abend hat, nicht zu kurz kommt, gab es verschiedene Spiele. Ein besonders beliebtes Spiel für zwischendurch ist immer noch Kahoot gewesen, aber vor allem Online Escape Games bei dem man einen Kriminalfall auflösen musste, forderten die MTPler:innen nochmal heraus sich von einer anderen Seite kennenzulernen. Aber auch ein ressortübergreifendes Get-Together mit MTPicolo durfte nicht fehlen. Unsere Key Account Manager:innen genossen aber auch ein selbst inszeniertes Wine Tasting und eine Runde Family Feud.

Die Wochenenden boten den Amtsträger:innen so viel Abwechslung zum Kennenlernen wie möglich, aber auch so viele Arbeitsphasen wie nötig. Die Möglichkeiten haben sich in einem ganzen Jahr auf jeden Fall schon weiterentwickelt und warten jetzt darauf auch in den Geschäftsstellen eingesetzt zu werden.

Wir hoffen sehr, dass wir uns zu einem besseren und sicheren Zeitpunkt alle persönlich kennenlernen sowie netzwerken und arbeiten können. Bis dahin wünschen wir allen MTPler:innen alles Gute im Verein, in ihrem Amt und viel Gesundheit!

Nancy Hennig

Nationale Leitung Content

, , , , , ,
Vorheriger Beitrag
5 Tipps zur SEO-Optimierung deiner Website | MTP e.V.
Nächster Beitrag
Vergleichende Werbung – Was ist in Deutschland erlaubt? | MTP e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü