Mit Witz und Prominenz zum “Umparken im Kopf” bewegen?

Von Alma Sejdovic [[{“type”:”media”,”view_mode”:”media_large”,”fid”:”469″,”attributes”:{“class”:”media-image size-medium wp-image-3272 alignright”,”typeof”:”foaf:Image”,”style”:””,”width”:”300″,”height”:”212″,”alt”:”Umparken im Kopf Oliven”}}]] Opel hatte in der Vergangenheit durchaus mit einigen Vorurteilen zu kämpfen. Nun hat der Rüsselsheimer Autoherstellers den Mut gefasst, sich…
Weiterlesen

Psst! Ich arbeite in der Werbebranche – aber nicht weiter sagen!

[[{“type”:”media”,”view_mode”:”media_large”,”fid”:”357″,”attributes”:{“class”:”media-image wp-image-2705 “,”typeof”:”foaf:Image”,”style”:””,”width”:”234″,”height”:”155″,”alt”:”Jacques S\u00e9gu\u00e9la: \u00ab Ne dites pas \u00e0 ma m\u00e8re que je suis dans la publicit\u00e9– elle me croit pianiste dans un bordel ! \u00bb”}}]] Jacques Séguéla: « Ne…
Weiterlesen

It’s all just a misunderstanding, isn’t it?

[[{“type”:”media”,”view_mode”:”media_large”,”fid”:”393″,”attributes”:{“class”:”media-image wp-image-2924 alignright”,”typeof”:”foaf:Image”,”style”:””,”width”:”258″,”height”:”193″,”alt”:”Tee_Die Erfindung des Teebeutels”}}]]Welcher gewitzten Marketingstrategie wir den Teebeutel verdanken. Wenn der Brite Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts eine schöne Tasse Tee trinken wollte, so war dies ein aufwendiges…
Weiterlesen

You must be joking

[[{“type”:”media”,”view_mode”:”media_large”,”fid”:”390″,”attributes”:{“class”:”media-image wp-image-2916 alignright”,”typeof”:”foaf:Image”,”style”:””,”width”:”158″,”height”:”288″,”alt”:”denglisch”}}]] Denglisch, der Dauerlacher der deutschen Sprache Das Image der deutschen Sprache ist angekratzt. Zu kompliziert, zu langatmig und von oben bis unten eingestaubt. Mit dieser Zustandsanalyse gesellt…
Weiterlesen
Menü