CASE

Kluge Wettbewerber sind selten. Die einen sind getrieben von Marktanteilsdenken und Absatzvolumenzwängen und zetteln Preiskriege an. Die anderen setzen auf eine reine Kostenführerschaft und ignorieren Wettbewerb durch Qualität und differenzierte Produkte/Services. In vielen Fällen kommt die Marge zu kurz und die Profitabilität eines ganzen Marktes leidet. Die Wirkung von klugem bzw. weniger klugem Wettbewerbsverhalten können Sie in diesem Workshop in Form eines spannenden Simulationsspiels live erleben.

In kleinen Teams sollen Sie ihr eigenes Unternehmen durch mehrere Spielrunden in einem kompetitiven Umfeld zum Erfolg führen. Dabei müssen Sie Geschick und Weitblick in Ihren Entscheidungen und Handlungen als Unternehmer unter Beweis stellen. Jede Gruppe wird von uns begleitet und entwickelt eine eigene Strategie. Zum Abschluss diskutieren wir gemeinsam die Ergebnisse und Implikationen für Ihr Unternehmen.

CASE

Re-Product! Vodafone Marketing Academy Innovation Workshop

Die Gigabit-Gesellschaft kommt – Digitalisierung bringt revolutionären Wandel mit großen Herausforderungen. Sei dabei und arbeite mit uns an Deutschlands digitaler Zukunft! Doch wer genau ist unsere Zielgruppe von Morgen? Welche Anforderung stellen Sie an uns? Wie sehen Mobilfunk-Produkte aus, mit denen Vodafone wachsen kann?

Bei der Entwicklung neuer Produkte stellt Vodafone die Kundenbedürfnisse ins Zentrum aller Entscheidungen. Von der Definition der Zielgruppe bis hin zum fertigen Produktportfolio mit echtem Mehrwert arbeiten wir mit Dir interaktiv zusammen. Anhand der Marketing Academy durchläufst Du dabei ein Training, das auch Marketing Manager bei uns absolvieren.

Ready? Wir freuen uns auf Dich.

CASE

Rebrand LOTTO – die Glücksspiel-Marke verjüngen

Wie gelingt es, LOTTO auf dem Glücksspielmarkt attraktiver für die jüngere Zielgruppe zu positionieren?

In unserem Workshop haben die Studierenden die Möglichkeit, sich in den spannenden und von zahlreichen Regularien bestimmten Markt der staatlichen Glücksspiel-Marke LOTTO zu vertiefen.

Ziel ist es, kreative Kommunikationsmaßnahmen zu entwickeln, mit denen LOTTO junge Zielgruppen attraktiver ansprechen kann. Die Kommunikationsmaßnahmen werden in Gruppen erarbeitet und anschließend gepitcht.

CASE

Mulderadweg –  Drei Routen, zwei Quellen, ein Fluss

Die Mulde entspringt aus zwei Quellen im Vogtland bzw. im Erzgebirge und mündet bei Dessau in die Elbe. Der Mulderadweg besteht somit aus drei Abschnitten: der Zwickauer Mulde, der Freiberger Mulde und der Vereinigten Mulde. Die Gesamtlänge beträgt ca. 400 km.

In Zusammenarbeit mit Hochschulen wurden Projektideen zum Thema Augmented Reality sowie Ansätze zur Inszenierungen am Mulde-Zusammenfluss ausgearbeitet.

Ziel der Case Study ist die Erarbeitung neuer Marketingaktionen für den Mulderadweg und somit die Steigerung des Bekanntheitsgrades.

  • auf Radweg und Sehenswürdigkeiten am Weg aufmerksam machen
  • Zielgruppe erweitern

Es empfiehlt sich, einen Blick auf unsere Internetseite www.mulderadweg.de zu werfen.

CASE

Interner Workshop mit Tobi aus der GS Berlin

Aktuell bauen wir eine Wissensmanagementdatenbank für den Verein auf, um das vorhandene Wissen dem gesamten Verein verfügbar zu machen. Während des Workshops stellen wir euch kurz den aktuellen Stand des Projekts vor. Danach werden wir zusammen das erste Wissen für die Datenbank generieren. 

Heißt also, wir werden uns gemeinsam Konzepte ausdenken, Videos drehen und schneiden und dann schauen, welches Wissen wir zusammen produzieren können. Wenn ihr Ahnung von Videobearbeitung habt bzw. euch einfach mal ohne Ahnung in diesem Bereich ausprobieren wollt und evtl. das eine oder andere über den Verein lernen wollt, seid ihr in diesem Workshop genau richtig.

CASE

ReCharge – Energieversorger mit dem Thema Elektromobilität aufladen

Elektromobilität ist ein mittlerweile allgegenwärtiges Thema. Der Markt entwickelt sich rasant und immer mehr Dienstleistungen und Produkte aus diesem Bereich werden angeboten.

Vor diesem Hintergrund haben sich mehrere große deutsche Energieversorgungsunternehmen zusammengeschlossen, um das Thema Elektromobilität gemeinsam weiter voranzutreiben und über die neuen Technologien aufzuklären.

Zielstellung des Workshops ist es, eine deutschlandweite Kampagne inkl. Leitidee zu entwickeln, mit der sich die beteiligten Energieversorgungsunternehmen als kompetenter Ansprechpartner und Meinungsführer auf dem Gebiet der Elektromobilität positionieren können. In Gruppen entwickelt ihr verschiedene Kampagnenideen und präsentiert diese am Ende des Workshops.

CASE

Berufsstart – das Assessment Center spielend meistern 

Das Assessment Center ist von Unternehmen ein vielgenutztes Verfahren, um geeignete Bewerber zu ermitteln. Berufseinsteiger haben jedoch häufig nur eine vage Vorstellung davon, was sie an einem solchen Tag erwartet und vor allem was von ihnen erwartet wird.

Ziel der Veranstaltung soll es daher sein, am Beispiel Kaufland einen Einblick in das Auswahlverfahren zu erhalten. In praktischen Übungen und im gemeinsamen Austausch erhalten die Teilnehmer/innen die Möglichkeit Ihre Kenntnisse in der Praxis umzusetzen sowie ihr Denken und Handeln zu reflektieren.

CASE

Kreativkompetenzen im Rebranding mit Chris aus der GS Berlin

Freut euch auf geballte Kreativität mit Chris aus Berlin! Im internen Workshop lernt ihr anhand eines regionalen Unternehmens die Kreativkompetenzen für ein Rebranding einzusetzen. 

Es werden Methoden zur Ideenfindung, Ideenauswahl und -bewertung vorgestellt. In praktischen Übungen werden Methoden der Ideenentwicklung angewandt und im Elevator Pitch präsentiert.

CASE

The Future of Food – reale Geschäftsmodellideen

Functional Food, Personalized Food, Food Robotics, 3-Druck, in-vitro-Fleisch, genetische Optimierung… Was werden wir in Zukunft essen? Wo kommt unser Essen her und wie wird es aussehen?

Wir haben verschiedenste Trends und Technologien analysiert und erste Antworten in Form von konkreten Geschäftsmodellideen formuliert. Zwei dieser Ideen sind ganz eindeutig „Marketing-Themen“. Das heißt, gleich zu Beginn liegt der Fokus darauf, die richtige Strategie zu finden und ein umfassendes Marketingkonzept zu erarbeiten.

Es wird verschiedene Aufgabenstellungen geben, die in Kleingruppen bearbeitet werden. Die Teilnehmer/innen können sich je nach persönlichem Interesse auf die Gruppen verteilen. Jede Gruppe wird von einem 2b AHEAD Mitarbeiter betreut. Nach der Arbeitsphase innerhalb der einzelnen Gruppen werden die Ergebnisse gemeinsam diskutiert.

Wenn Ihr auch nach dem Workshop noch Interesse an einem der behandelten Themen habt, sprecht und gerne direkt an, denn wir suchen aktuell noch Verstärkung für unser Team!

CASE

Akquise-Workshop – Tipps und Tricks aus der Berufspraxis mit Alumnus Hanjo

Wie bereite ich mich auf ein Akquisegespräch vor? Wie finde ich den richtigen Ansprechpartner? Wie stelle ich den Erstkontakt her? Wie wecke ich sein Interesse und vereinbare ich verbindlich nächste Schritte im besten Falle bis zum Abschluss?

Kaltakquise ist nach wie vor die Königsdisziplin im Vertrieb.

Hier erhaltet ihr Einblicke in das Berufsleben im Vertrieb und Best Practices aus Erfahrung. Wir werden am Anschreiben feilen und in Rollenspielen einige Szenarien üben.

CASE

Nestlé und Wasser 

Nestlé steht mit dem Thema Wasser in der Kritik. Im Mittelpunkt steht dabei die Vermarktung von Bottled Water. Außerdem sieht sich Nestlé mit den aktuellen und zukünftigen, globalen Wasserproblemen konfrontiert, welche uns als Gesellschaft alle gleichermaßen betreffen. Wir möchten mit Euch in Co-Creation die Thematik näher durchleuchten und an kommunikativen Lösungsansätzen arbeiten. Über den Workshop hinaus suchen wir nach Leuten (Studenten), die aktiv als Partner, Input- und Impulsgeber mitwirken und über einen längeren, definierten Zeitraum mit uns an dem Thema Nestlé und Wasser arbeiten möchten. Dieser Workshop bildet die Grundlage dafür.

Der Workshop baut sich wie folgt auf:

Part 1: Erarbeitung der Problematik
Part 2: Die Perfekte Welt
Part 3: Kommunikation
Part 4: Co-Creation

Frontalbeschallung wird es nur kurz zu Beginn geben. Ansonsten sollen alle vier Parts in Kleingruppen (Part 1, 3, 4) und als gemeinsames Brainstorming (Part 2) erarbeitet werden.

CASE

Kreativkompetenzen mit Pia und Nathalie aus der GS Münster

Aus alt mach neu! Na, auch schon mal stundenlang beim Amt gesessen oder in der Schlange vor der Post gewartet, nur weil der Paketbote keine Lust hatte, beim Nachbarn zu klingeln? Das muss doch auch anders gehen. 

Um Lösungen für eben solche Probleme des Alltags zu finden, lassen wir in unserem Workshop Altbekanntes hinter uns und stürzen uns ins Unbekannte. Dafür werden wir mit Hilfe von Design Thinking ganz alltägliche Situationen auf den Kopf stellen und so auf kreative Weise Lösungen entwickeln, die uns allen das Leben erleichtern. 

Menü